Auswärtsspiel am 28.10.18: OHC Bernstadt : USV TU Dresden  (12:23)

Wie der Spielstand schon vermuten lässt, war das heutige Spiel aus der Sicht der USV-Mädels schön anzusehen. Trotz der Neubelegung des Rückraums aufgrund einiger fehlender Stammspielerinnen, gelangen die gespielten Kombinationen gut und führten zu guten Chancen. Während der 1. Halbzeit blieben viele dieser Chancen leider ungenutzt. Doch dank der guten Abwehr unter Leitung von Abwehrchefin Cosima war das jedoch zu verkraften. Außerdem hielt Sophie den Kasten dicht und glich viele Fehler der Abwehr aus. Das Halbzeitergebnis von 5:10 kam dann letzten Endes auch über den gut funktionierenden Spielaufbau von rechts zustande.

Mit gleicher Besetzung ging es in die zweite Halbzeit und es gelang, an die gute Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Besonders 1-gegen-1 - Situationen und Anspiele an den Kreis führten zu schönen Toren. Zugleich gelang es Josi und Mette, alle der 6 erhaltenen 7m zu verwandeln. Außerdem konnte Lisa zwei gegnerische 7m stark parieren. Besonders hervorzuheben ist, dass jede Spielerin heute ein Torerfolg feiern konnte!!

Alles in allem können sich die Mädels freuen, endlich gezeigt zu haben, was in ihnen steckt!

Es spielten: Josi (5), Mette (3), Cosi (3), Hannah (1), Tara (1), Thea (2), Ainhoa (3), Fanni (5), Lisa (TW), Sophie (TW)