SO 04.10.2015 USV – TU Dresden - Dresden Mitte 21:14 (10:4) 

USV-B-Jugend gewinnt gegen Dresden Mitte

 

Der dritte Auftritt der noch jungen Saison endete nicht mit einer Niederlage. Diesmal nicht nur mit C-Spielerinnen auf dem Platz, sondern auch mit einigen echten B-Spielerinnen, gelang der erste Saisonsieg.

Die körperliche Unterlegenheit und die damit einhergehende Unterwürfigkeit der anderen Spiele war diesmal nicht gegeben. Die Körpersprache zeigte von Anfang an: heute geht etwas. Dies übertrug sich auf alle Mannschaftsteile, sehr gute Torhüterleistungen (auch wenn mal was schief ging), die so zu einem verdienten 1. Sieg führten. Bis zur Halbzeit wurde ein 6 Tore Vorsprung herausgearbeitet, weil sich die Mannschaft ordentlich bewegte. Mit Engagement wurde im Angriff wie in der Verteidigung agiert, die Halbzeitführung war hoch verdient. Zu Beginn der 2. Halbzeit wurde wieder ordentlich durchgewechselt, wer meinte, dass der 2. Anzug nicht passt sah sich eines besseren belehrt. Man zog bis auf 18:6 davon. In dieser Phase versuchte der Gegner es oft mit Fernwürfen, die durch gute Abwehrarbeit und gute Torhüterleistungen oft vereitelt wurden.

Nach dem 18:6 gab es einen kleinen Bruch in der Entschlossenheit und Konzentration insbesondere im eigenen Angriff, häufig stand man beim Abschluss im Kreis. Aber auch in dieser Phase probierte der Trainer einiges aus. Nach 6 Gegentoren ohne ein eigenes Tor legte die Mannschaft noch mal eine Zahn zu und machte aus dem 18:12 noch ein 21:13.

Somit herzlichen Glückwunsch zum ersten Saisonsieg. Der USV ist sehr breit aufgestellt, wenn andere Spielerinnen andere mitreißen, kommen so wie heute ordentliche Spiele und auch Ergebnisse zu Stande.

Toi Toi weiter so.

Aufstellung:   Isabell + Sophie, Patti (3), Silja (1/1), Josina (1/1), Annalena, Nadine (4/1), Berit, Luise (4), Lena R (2/1), Hannah, Paula (1), Nathalie, Franziska (5)