1. Spieltag

TSV Bühlau- Bad Weißer Hirsch I – USV TU Dresden I 35:25 (17:12)

Spätes Debakel zum Punktspielauftakt 

Am Sonnabend reisten wir nach Bühlau zum 1. Punktspiel der Saison. Leider fehlten uns aus den unterschiedlichsten Gründen einige Spieler und der Couch der 1. Mannschaft.  Schiedsrichter waren leider wieder einmal nicht angereist, so dass ein Sportkamerad der gastgebenden Mannschaft  die Spielleitung übernahm, und dies, um das vorwegzunehmen, souverän erledigte.
Die Anfangsphase des Spieles gestaltete sich noch ausgeglichen, indem die Führung ständig wechselte. In dieser Phase gelang es uns noch optimal unsere erspielten Chancen zu nutzen. Unser Gegner fand aber mit zunehmender Dauer immer besser seinen Spielfaden und erarbeitete sich  bis zur Halbzeit einen 5 Tore Vorsprung. Leider schied bereits in der 1. Halbzeit  Lars verletzt aus, so dass sich die Wechselmöglichkeiten noch minimierten.  Wir Torhüter hatten in der 1. Halbzeit auch nicht unseren besten Tag erwischt, wobei sich Kuno (Holger Kunath) in der 2. Halbzeit enorm steigerte.
In der 2. Halbzeit pendelte sich das Ergebnis zwischen einen 3 – 5 Tore Rückstand ein, wobei wir es um die 50 Minute herum geschafft hatten bis auf zwei Tore heranzukommen. Dabei bot sich im Konter die Chance den unmittelbaren Kontakt zum Gegner wieder herzustellen. Leider misslang dies und zu allem Überdruss verletzte sich Tobi (Tobias May) noch in dieser Phase. Der Gegner zog noch einmal an, und gewann das Spiel am Ende vielleicht ein wenig zu hoch mit 35:25.

Nun heißt es Kopf hoch Jungs und auf ein Neues nächste Woche gegen die SG Ruppendorf.

An dieser Stelle wünschen wir Lars und Tobi gute Besserung, und hoffen dass Sie uns bald wieder zur Verfügung stehen.

Es spielten: Holger Kunath (TW), Michael Löscher (TW), Tobias May (1), Torsten Klatt (7), Christian Lehninger (1), Robert Michel, Fabian Behle (7), Carsten Höferth (1), Ulrich Giessing (4/1), Lars Siegler, Sebastian Degenhardt (3)