News

Nicht schön, aber erfolgreich - USV-Damen weiter auf Erfolgskurs

„Schön war es nicht, dennoch erfolgreich.“, sagte USV TU Dresden-Trainer Andreas Lemke nach dem samstäglichen Spiel seiner Damen gegen die erste Vertretung der Handballfrauen vom SSV Heidenau.

Nach einem kurzen Abtasten zu Beginn (2:2), schafften die Gäste aus Heidenau beim 3:3 das letzte Mal das Remie. Von da an bestimmten die Dresdnerinnen das Spiel, gingen mit 7:4 in Führung und gaben diese zu keiner Zeit mehr her. ...


USV TU Dresden – TSV Bühlau 27:14 (15:6)

B-Mädels spielerisch viel besser als zum Auftakt – verdienter Erfolg nach guter Leistung (16.09.17)

Nach einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Saisonauftakt gewann die WJB auch in der Höhe verdient mit 27:14 gegen den TSV Bühlau. Und dabei kann man Bühlau getrost als „kleiner Angstgegner“ betrachten, gelang doch in den letzten Jahren kein einziger Erfolg

Gleich am Anfang des Spieles zeigten die Mädchen der weiblichen B-Jugend schnelle Tore und gute Spielzüge.

Wie immer war die Abwehrleistung, geleitet durch Cosi, standhaft. Den Gegenspielerinnen gelangen in der ersten Halbzeit nur wenige Tore (15:6). In einigen Phasen war das Tempo sehr gut und es wurde druckvoller Handball gespielt. ...


USV-C-Jugend zahlt im ersten Saisonheimspiel Lehrgeld

Sa 16. 09. 2017, USV TU Dresden – SG Klotzsche 18:30 (9:12)

Nach dem souveränen Auswärtssieg vor einer Woche in Wilsdruff und dem guten Auftritt der Mannschaft beim Trainingsspiel vor Saisonbeginn gegen den heutigen Gegner, starteten unsere Mädels motiviert und selbstbewusst. Doch die Mädels der SG Klotzsche erwiesen sich als zäh und widerstandsfähig.

So entwickelte sich vom Anpfiff an ein Spiel, bei dem wir zwar gleich den ersten Angriff mit einem Tor abschließen konnten und bis zur 20. Spielminute nie in Rückstand gerieten, bei dem wir aber auch nicht mit mehr als einem Tor in Führung gelegen haben. ...


Die Heimsiegserie hält – TU Damen gewinnen zu Hause 35-30 gegen den HSV Marienberg

Nach einem durchwachsenen Saisonstart mit einem Sieg und einer Niederlage, nutzten die Damen des USV TU Dresden am Samstag gegen die 1. Frauenmannschaft des HSV Marienberg wieder ihre Heimspielstärke und verließen das Parkett als verdiente Siegerinnen. Seit 2015 sind die Mädels nun schon in der Energieverbund Arena im Ostragehege ungeschlagen. Das große Ziel vor dem Spiel war also klar: Die Erfolgsserie sollte halten! Ungewiss war allerdings, mit was für einem Gegner es die Mädels zu tun haben würden. ...


USV-Mädels bezahlen weiterhin Lehrgeld

USV TU Dresden II - Sportfreunde 01 Dresden 19:29 (10:17)

Auch im dritten Saisonspiel konnten die 2. Frauen des USV noch keine Punkte sammeln. Gegen die 1. Frauenmannschaft der Sportfreunde hatte man sich eigentlich viel vorgenommen, vor allem 2 Punkte einzufahren. Der Start in die erste Halbzeit verlief zunächst nicht schlecht, in Führung gingen dennoch die Gegnerinnen. Immer wieder kamen diese zu einfachen Toren, doch die USVlerinnen konnten den Anschluss auf 2-3 Tore halten. ...


Auftakt für die E1 in Meißen

Am 10.09. ging es nach den Vorbereitungsturnieren in eigener Halle und in Leipzig endlich auch für die E1 in die neue Spielzeit. Nachdem die E2 in der Vorwoche eindrucksvoll mit 4 Punkten gestartet ist und in beiden Spielen einen 3 Tore Rückstand aufgeholt hatte, war es nun an der E1, ihnen nachzuziehen und ebenfalls ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit dem HSV Dresden und der SG Pirna/Heidenau warteten allerdings 2 harte Gegner mit Meisterschaftsambitionen. ...


Spielbericht HV Chemnitz - USV TU Dresden 28:25

Im zweiten Spiel der Saison trat unsere erste Frauenmannschaft einen altbekannten Weg an. Erst vor zwei Wochen verschlug es sie nach Chemnitz, um in der ersten Runde des Moltenpokals anzutreten. Nach 60 Minuten plus Verlängerung mussten sich die Damen damals noch geschlagen geben. An diesem Spieltag sollte sich dies nun ändern.

Die Woche über hatten beide Mannschaften jedoch erst einmal mit einigen Rückschlägen zu kämpfen. Schwere Verletzungen aus dem ersten Punktspiel, Dajana Knick und Heidi Hennig von unseren Frauen sowie Laura Amtsberg aus Chemnitz, zwangen Trainer und Spielerinnen zum Umdenken. Wir wünschen an dieser Stelle allen Dreien schnelle Genesung. ...


Neuer Teambro-Arena-Store und der Ballsportarena unterstützt Handballnachwuchs

Wiedereinmal zeigt sich Rico Haubold vom neu eröffneten Teambro-Arena-Store in der neuen Ballsportarena in der Weißeritzstr.4  extrem "Handballnachswuchsfreundlich" und übergab den Handballmädels der weiblichen B-und C-Jugend des USV TU Dresden 40 T-Shirts mit neuem Logo, mit denen sich die Mädels nun bei Training und Wettkampf präsentieren können ;-)        (und auch schon ein Spiel gewonnen haben)

Ein zweiter riesengroßer Dank geht an Uli Schönherr, der die Kosten für den Druck  auf Vorder- und Rückseite übernahm.

Gerade für den Nachwuchs ist es sehr wichtig, solche Unterstützer zu finden und zu haben....

Also nocheinmal  - Rico und Uli - Vielen Dank von allen Mädels.

 


HSG Weißeritztal – USV TU Dresden 15:25 (8:17)

Am Samstag begann für die weibliche C-Jugend nach einer langen Saisonpause nun endlich wieder die Saison. Zum Auftakt reisten unsere Mädels nach Wilsdruff, wo sie gegen die HSG Weißeritztal antraten. Ziel war es, schnellen und ansehnlichen Handball zu spielen, was im Training schon einige Male gezeigt wurde.

Von Beginn an zeigte sich, dass unsere Mädels dieses Spiel dominieren werden. Auch wenn wir nicht den Handball spielten, den wir uns vorgenommen hatten. Nichts desto trotz führten wir schnell mit 4:0. Überzeugen konnten heute besonders die Torhüter und die immer engagierten Mädels unseres jüngeren Jahrgangs. Besonders hervorheben kann man an dieser Stelle z.B. Antonia und Philine, welche sich beide immer Mühe geben, sei es im Training oder im Spiel. Dies klappte bei den Leistungsträgerinnen nicht immer. ...


„my heart skips, skips a beat“ – 4 Punkte für die E2

Die Vorbereitung war für unsere E2 alles andere als angenehm. Wir bestritten 9 Spiele gegen Mannschaften der Bezirksliga und mussten uns in all diesen Partien mal mehr und mal weniger deutlich geschlagen geben. Gute Ansätze waren in den Spielen natürlich zu erkennen – nur wurde es von Spiel zu Spiel immer schwerer, die Spannung hochzuhalten. Ein Testspiel gegen Klotzsche am vergangenen Freitag machte dann schon wieder Mut auf den Ligastart, der uns am 03.09. nach Glashütte schicken sollte.

 

Zwei Punkte zum Auftakt der neuen Saison

Sachsenliga Frauen: USV TU Dresden – HC Glauchau Meerane 26:25 (13:14)

Normalerweise ist jede Mannschaft glücklich über einen Sieg im ersten Punktspiel der neuen Saison.

Bei den Frauen des Sachsenligateams der TU Dresden wollte keine Spielerin über den Sieg so richtig jubeln, denn der Spielverlauf hielt einige Tiefschläge bereit.

Das zu Saisonbeginn neu zusammengestellte Team hatte schon in der Vorbereitung mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen, die eine gezielte Vorbereitung erschwerten. Sieben Spielerinnen haben, aus unterschiedlichen Gründen, das Team verlassen. Neue Spielerinnen galt es zu finden und ins Team zu integrieren. Ein Trainingslager musste kurzfristig wegen Personalmangels abgesagt werden. Das zweite Trainingslager fand in Dresden statt, weil der finanzielle Rahmen nicht mehr zuließ. ...


Cup der kleinen Haie – die E1 zu Gast in Leipzig

Am 26.08. wurde unsere E1 bei einem Turnier in Leipzig Mölkau empfangen. Beim Betreten der Halle gleich die erste Verwunderung: die Tore waren abgehängt und damit nur 1,60m hoch. Doch auch daran sollte man sich gewöhnen.
9.00 Uhr war Turniereröffnung mit Bekanntgabe des Ablaufs: die Teams der mJE haben jeder 4 Spiele à 9min und an 4 Stationen einen Vielseitigkeitswettkampf zu absolvieren. ...